Neujahrskonzert

Unter dem Motto „Musik kennt keine Grenzen“ veranstaltete der MGV sein Neujahrskonzert in der Marienkirche Antfeld.

Mit von der Partie waren der Organist Werner Gierhardt, das Bläserensemble Antfeld unter der Leitung von Wendelin Rother, als Solistinnen Elena Bracht und Inga Brandenburg – sowohl instumental mit Klavier und Geige als auch als Gesangsduo – sowie Sarah Spiekermann am Klavier.

Eigens zu diesem Konzert gründete sich ein Projektchor, bestehend aus 17 Frauen und einigen Männern des MGV. Die Frauen traten auch gemeinsam mit dem Männerchor auf. Sonja Funke führte als Moderatorin gekonnt durch das abwechslungsreiche Programm mit Liedern rund um den Globus.

Einziger Wermutstropfen: Dieses Programm hätte mehr als die rd. 100 Zuhörer verdient gehabt. Die aber gekommen waren, haben ein tolles Konzert mit einigen Höhepunkten erlebt und waren sehr angetan. Das schlug sich auch in dem Ergebnis der freiwilligen Spende am Schluss des Konzertes nieder. So können nach Abzug der Eigenkosten immerhin noch 400 Euro einem guten Zweck zugeführt werden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.