Generalversammlung am 10. Januar 2015 im Pfarrheim

Der 1. Vorsitzende Ralf Spiekermann begrüßte die Sänger, den Ehrenvorsitzenden sowie den Chorleiter Norbert Hengsbach und gab die Tagesordnung bekannt. Danach wurde der verstorbenen Mitglieder und Dirigenten des Vereins gedacht. Im Jahresbericht wurde auf ein ereignisreiches erfolgreiches Jahr 2014 zurückgeblickt. Der Kassenbericht zeigte eine solide Kassenlage, dem Vorstand wurde einstimmig Entlastung erteilt.

Auch der Chorleiter ließ das Jahr 2014 nochmals Revue passieren und bedankte sich bei allen Sängern für die angenehme Mitarbeit. Der Ehrenvorsitzende Heinz Funke  dankte im Namen aller Sänger dem Vorstand und dem Chorleiter für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Gerade in diesem Jahr sei das Pensum außerordentlich hoch gewesen und habe allen Aktiven einiges abverlangt, alles in allem konnte von einem durchweg gelungenen, erfolgreichen Jahr gesprochen werden. Ferdi  Wilmes, Franz Rosenkranz  und Martin Wilmes wurden zu Kassenprüfern gewählt.

Zum vorläufigen Programm des Vereins in diesem Jahr:
Der MGV wird im März an einem Beratungssingen teilnehmen, eine weitere Schrottsammlung wird durchgeführt, für den Mai ist ein Marienkonzert geplant, zum Abschluss des ersten Halbjahres wird im Juni gemeinsam mit der Feuerwehr ein Fest am Dorfplatz gefeiert.

Für den Herbst ist nach längerer Abstinenz wieder eine Chorfahrt mit Frauen geplant, und man machte sich Gedanken über ein moderneres Outfit bei öffentlichen Auftritten, nicht nur bei traditionellen Sängerfesten oder Konzerten. Auch Geburtstagsständchen für aktive Sänger stehen auf dem Programm.

Für 25jährige Vorstandsarbeit wurden Schriftführer Christof Hammer und der Vorsitzende Ralf Spiekermann vom Sängerbund mit einer Urkunde, einer Plakette sowie einer Anstecknadel geehrt. Die Versammlung bedankte sich bei beiden mit großem Applaus.

Der Chorleiter gab einen kurzen Überblick über die geplante Liedauswahl für das Jahr 2015. Abschließend bat der Vorsitzende Ralf Spiekermann alle Aktiven um den Versuch, neue oder auch ehemalige Sänger für den MGV zu begeistern.

Mit einigen schmissigen Liedern zum Abschluss endete eine überaus harmonische Jahreshauptversammlung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.