Geburtstagsfeier 130 Jahre MGV „Cäcilia“ Antfeld

Nach langer, intensiver Vorbereitung war es endlich soweit:
Das Geburtstags-Sängerfest konnte starten.

Das etwa 3-stündige Programm erwies sich als so abwechslungsreich und kurzweilig, dass die Zeit wie im Fluge verging. Nach dem Mottolied „Grüß Gott, du schöner Maien“ und der Begrüßung durch den Vorsitzenden Ralf Spiekermann forderte der MGV alle Teilnehmer musikalisch auf: „Lasst uns beim Wein fröhlich sein“.

Der Ortsvorsteher gratulierte im Namen der Antfelder Vereine zum 130-jährigen Bestehen. Die teilnehmenden Vereine und als Top Act die „GroßstadtBoazn“ aus München ließen diesen Tag zu einem herausragenden Konzert werden.

Besonderen Applaus erhielt die junge Chorleiterin der MusicFactory Sauerland, Marie Becker, die an diesem Tage ihren Geburtstag feierte, sich aber trotzdem nicht nehmen ließ, mit uns zusammen zu feiern. Ihr wurde als ehemalige „Briloner Waldfee“ eine junge Buche mit einigen besonderen „(Bank)Noten-Blättern überreicht.

Zum Schluss des offiziellen Programmes wurden noch folgende fünf Sänger des MGV Antfeld für 25 Jahre aktiven Singens geehrt: Peter Hammer, Willi Henne, Josef Hillebrandt, Antonius Nagel und Manfred Strake erhielten die Ehrennadel des Sängerbundes und die entsprechende Urkunde.

Das Schlusslied wurde auch zur Einladung: „Klinge Lied, lange nach!“ und „Feiert mit uns, liebe Freunde…! Das wurde auch noch ausgiebig getan, und die „GroßstadtBoazn“ brachten an der Theke ganz besondere Stimmung. Sie waren sichtlich überrascht, wie großartig man im Sauerland feiern kann und wie niveauvoll und abwechslungsreich Jung und Alt zusammen musizieren. Beim gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen haben sie mehrfach bestätigt, dass auch ihnen dieser Konzertabend in besonderer Erinnerung bleiben wird.

Selbst auf der Heimreise sangen sie noch das Thekenlied vom „Hammerschmied“, wie ein Kurzvideo beweist, das sie uns geschickt haben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.