Geburtstags-Sängerfest in Nuttlar

Aus Anlass seines 130-jährigen Bestehens veranstaltete der Männergesangverein 1888 Nuttlar am Samstag, dem 21. April, in der Nuttlarer Schützenhalle ein Konzert mit vielen befreundeten Chören.

Ab 19.30 Uhr hieß es dann „Tradition trifft Moderne“. Das Geburtstagskonzert beinhaltete getreu dem Motto traditionellen Chorgesang, aber auch junges und modernes Liedgut verschiedener Stilrichtungen.

Unser Chor eröffnete nach den Begrüßungsgesängen des Nuttlarer Männerchores den bunten Melodienreigen mit dem „Abendlied“ aus der Oper „Das Nachtlager in  Granada“ von Conradin Kreutzer und dem „Frohen Sängermarsch“ von Jacob Christ. Begleitet wurde unser Männerchor am Klavier in bewährter Weise von Sarah Spiekermann.

Eine kleine Besonderheit am Rande: Die Noten blieben zu Hause, auch auswendig gesungen klappte der Auftritt ganz prima, wie der Beifall des Publikums bestätigte. Im Anschluss an das Programm blieb noch Zeit für Plauderei mit befreundeten Sängern und zum ausgiebigen Feiern des Geburtstags.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.